Kegeln in Schkopau
Visitenkarten NINEPINS Schkopau

NINEPINS aktuell:


Deutsche Einzelmeisterschaften 120 Wurf Classic-Kegeln

Anfahrt mit privaten Verkehrsmitteln:

Öffentlicher Parplatz 100 m Richtung ONO Hallesche Straße/Ladenstraße

 

Öffentliche Verkehrsmittel in Schkopau:

Straßenbahn  (Linie 5) - Haltestelle Schkopau/Bunawerke (in Sichtweite)

 

Haltestellenpläne Richtung Bad Dürrenberg und Richtung Halle  >hier

Deutsche Bahn    -    Bahnhof Schkopau (ca. 20 min. Fußweg)

Übernachtungshinweise (Links):
Gästehaus Schkopau „Hotel Garny“ ..................................(Fußweg 5 min.)
Pension Schkopau ....................(Fußweg 10 min. / Straßenbahn 1 Station)
Schloßhotel Schkopau ..............(Fußweg 10 min. / Straßenbahn 1 Station)
Best Western Stadt Merseburg ......(Auto 6 km / Straßenbahn  8 Stationen)
Radisson Blu Merseburg ................(Auto 7 km / Straßenbahn 9 Stationen)
Sky-Hotel Merseburg ....................(Auto 8 km / Straßenbahn 13 Stationen)

 


 

+++ Wir sind familienfreundlich +++

Wettkampf-Kinderkugeln und die noch kleineren Bambini-Kugeln sind vorhanden.

 



Veranstaltungen unseres Vereins und Wettkämpfe in Schkopau

17.09.2017 - 09:00 Uhr          Verbandsliga                            >>>    Heimspiel 1. Frauen gegen TSV Blau-Weiß Brehna

01.10.2017 - 09:00 Uhr          Landesklasse Mitte                 >>>    Heimspiel 2. Frauen gegen SV Geiseltal Mücheln

23.09.2017 - 13:00 Uhr          Landesklasse Süd                   >>>    Heimspiel 1. Männer gegen SV 1916 Beuna

23.09.2017 - 13:00 Uhr          Landesklasse West                  >>>    Heimspiel SV 1885 Teutschenthal (1. Männer) gg.

                                                                                                            TSV Germania Salzmünde

16.09.2017 - 09:00 Uhr         Kreisoberliga                            >>>    Heimspiel 2. Männer gegen SG Motor Hohenthurm

30.09.2017 - 09:00 Uhr         Kreisklasse B                            >>>    Heimspiel 3. Männer gegen Wettiner SV 1920

30.09.2017 - 09:00 Uhr         Landesliga Süd                         >>>    Heimspiel 1. Senioren gegen SV Germania Schafstädt
16.09.2017 - 09:00 Uhr         Landesklasse Süd                    >>>    Heimspiel 2. Senioren gegen SV Friesen Frankleben 1887

2018

05.01.2018 - ab 19:00                                                               >>>    gemütlicher Jahresauftakt

??.??.2018 - 18.00 Uhr                                                             >>>    Vereins - Jahreshauptversammlung

 

 


Kegelhalle Schkopau, Ladenstraße

 

SKC BUNA Schkopau e.V.
Kegelhalle "Ninepins"
Ladenstraße 3
06258 Schkopau

 

Unser Sportkegelclub bietet allen Interessierten in allen Altesklas-

sen  auf einer modernen 8-Bah- nen-Classic-Kegelanlage beste Voraussetzungen für aktiven Sport und Freizeitgestaltung. Programmierte und bildschirm-unterstützte Spielarten bieten  auch dem sporadischen Gast oder der "Brigadefeier“ viele Möglichkeiten, bei Spiel und Sport zu entspannen.

Gaststätte Ninepins

Die Kegelhalle "Ninepins" in der Schkopauer Ladenstraße 3 verfügt neben der Gaststätte und dem Zuschauerbereich über großzügige Sanitäranlagen mit Umkleideräumen und Duschen.

Der Kegelsport verbindet traditionell auch bei uns Sportinteressierte unab-

hängig von deren Nationalität oder Religion. Auch Menschen mit Behinderung können bei uns Sport treiben. Wir verfügen über barrierefreie Zugänge und Behindertentoilette.

Für die Nutzung gibt es folgende Möglichkeiten:
-    angemeldete Gäste, die stundenweise Bahnen mieten;
-    Vereinsmitglieder als Freizeitsportler zum regelmäßigen
     Treff mit Gleichgesinnten;
-    Vereinsmitglieder als Wettkampfsportler, die  in unserer
     Damen-, einer der drei Herren- oder einer der beiden
     Seniorenmannschaften am Spielbetrieb nach den Regeln
     des DKB C teilnehmen.

Der SKC BUNA Schkopau e.V. wurde am 27. November 1990 als Nachfolgeorganisation der 1949 aus der Taufe gehobenen Sektion Kegeln der damaligen Betriebssportgemeinschaft (BSG) Chemie BUNA Schkopau gegründet. Unsere erste Sportstätte befand sich im BUNA-Werk, Bau B 13. Bereits 1955 wurde dann die "Kegelhalle Lauchagrund" mit 6 Asphalt-Bahnen eröffnet. In den 70er Jahren bekamen wir eine Aufstellautomatik und Kunststoff-Bahnbelag. Nachdem das Gelände im Lauchagrund dem Schutzgürtel des Bunawerkes zugeschlagen worden war, konnten  wir 2001 in der ehemaligen Ladenstraße eine moderne neue 8-Bahnen-Kegelanlage in Besitz nehmen.

Am 8. Juni 2006 fusionierten wir mit dem bis dahin seit 1969 existierenden Halleschen Sportkeglerverein HSV Empor Halle e.V., der mit dem Verlust seiner Sportstätte, der „Paradies“-Kegelanlage in Halle (Saale), das Schicksal vieler Hallescher Kegelvereine teilen mußte.

 

Unsere Wettkampfkegler haben sich in den verschiedenen Spielklassen bis hin zur Verbandsliga Sachsen-Anhalt etabliert und werden überall als Sportkameraden und faire Gegner geschätzt.

Wir sind angetreten, an alte Erfolge wieder anzuknüpfen.  Mitglieder unseres Vereins  konnten in der Historie auf nationaler und internationaler Ebene bereits allerhöchste Erfolge erzielen:

Einzel-Weltmeisterin:                        1959   Hilde Beljan
Hilde kegelt bis heute in unserem Verein und beweist: Sport hält jung!

DDR-Meisterinnen:                          1961   Hilde Beljan
                                                        1981   Gudrun Fiedler

DDR-Meister U18:                           1977   Michael Schmidt

DDR-Mannschaftsmeister:              1987   Jugendmannschaft BSG Chemie Buna Schkopau, männlich

Deutsche Meisterin:                        1996   Gudrun Fiedler
                                                       2015    Gudrun Fiedler

DMM Vizemeister Seniorinnen:       2012   Gudrun Fiedler + Elke Lauckner als Mitglieder der Kreisauswahl des KKV Saalekreis e.V.